Produkte
Neuigkeiten und Informationen

Die intravenöse Versorgung ist die Zufuhr von Nährstoffen direkt über ein Rohr in den Verdauungstrakt.Die Röhre wird in der Regel in den Magen, Zwölffingerdarm oder Jejunum entweder über die Nase, den Mund oder die direkte perkutane Route platziert.

Es wird verwendet, um Patienten zu füttern, die keine ausreichende orale Aufnahme aus Nahrungsmitteln und/oder oralen Nahrungsergänzungsmitteln erhalten oder die nicht sicher essen/trinken können.Bei Patienten mit Dysphagie wird die Entertainment-Fütterung häufig angewendet. Jede Beeinträchtigung des Essens, des Trinkens und des Schluckens.

A New Connection Standard ISO 80369

ENFit Connector

Tube mit funkundurchsichtigen Streifen, numerischer Markierung jeder Zentimeter, geschlossene abgerundete Spitze, 2 laterale distale Öffnungen, unlauterer Stecker mit Schraubverschluss.

Erhältlich in Gewichts- und Gewichtstipps.Unterstützung für MRI-Sicherheitsscan (mit Führungsdraht entfernt) mit Führungsdraht

Verfügbare Länge ist 40cm, 50cm, 90cm, 110cm, 120cm, 125cm und 130cm für Enteral Naso-Magenröhren, Enteral Naso-Duodenal Röhren, Enteral Naso-jejunal Röhren.


Spezifikation von Enteral Feeding Tubes


PU (Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, Kombi, etc.





Technischer Vertriebssupport

Bitte wenden Sie sich aninfo@gcmedica.comPasswort erhalten

Bitte geben Sie das Passwort ein: